Das Buch für Ideensucher (gebundenes Buch)

Denkanstöße, Inspirationen und Impulse für Kreative
ISBN/EAN: 9783836278072
Sprache: Deutsch
Umfang: 303 S.
Format (T/L/B): 2.4 x 21 x 15 cm
Auflage: 2. Auflage 2020
Einband: gebundenes Buch
29,90 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Wie schaffen Sie es, sich Ihre Kreativität im Alltag und zwischen engen Zeitplänen zu bewahren? Was Ihnen dabei helfen wird, sind neue Denkanstöße und Impulse für eine erfolgreiche Ideensuche! Nach 13 Jahren als Texter und Creative Director bei Jung von Matt verrät Philipp Barth nun die inspirierendsten Methoden, mit denen es Ihnen gelingen wird, (wieder) leichter auf gute Ideen zu kommen. Ein Buch aus der Praxis für die Praxis! Aus dem Inhalt: Aller Anfang ist schwer: Keine Angst vor dem weißen Blatt Ideenfindung über das Briefing Der Blick über den Tellerrand Ideen kommen aus Dir selbst Auch der Zufall hat Ideen IdeenTechniken für den täglichen Einsatz Die BeraterTechnik Die AbweichenvomGewöhnlichenTechnik Die DNAderMarkeTechnik Die FlowTechnik Die Chaos und OrdnungTechnik Die AnderePerspektiveTechnik Die SchlagzeilenTechnik Die ZeitdruckTechnik Die NeuesentstehtdurchNeuesTechnik Die DesignThinkingTechnik Die AkkordeonTechnik Die BullshitTechnik Die PingPongTechnik Immer wieder wichtig: Die Brainstorming und BrainwritingTechnik 10 Tipps für Ideensucher Halte die Augen offen Kompliziert verliert. Vereinfache Riskier was Sei hartnäckig Sei ehrgeizig Haushalte mit Deiner Kreativkraft Bring deinen Ideen Wertschätzung entgegen Sei ein Stehaufmännchen Geh Deinen eigenen Weg Glaube an Dich selbst Ideen bewerten und präsentieren Motivationsschub: Was tun, wenn man absolut keine Idee hat? Kreativ bleiben: Wie man den Biss behält Die Fachpresse zur Vorauflage: DOCMA: 'Inspirierend!' iX Magazin für professionelle Informationstechnik: 'Techniken, Rituale und Denkanstöße für Menschen, die einfallsreich sein wollen und das alleine nicht schaffen.' Website Boosting: 'Kompakt, erfrischend, schön zusammengestellt!'
Philipp Barth arbeitete 13 Jahre für Jung von Matt in München, Hamburg und Stuttgart. Als Creative Director und Geschäftsleiter Kreation betreute er Marken wie BMW, Bosch, Mey, Mercedes-Benz u.a. Seit 2016 hat er sich als freier Texter, Konzeptioner und Autor selbstständig gemacht und gibt sein Wissen rund um das Thema Ideenfindung in Vorträgen und Workshops weiter.